Leicht - Kompakt

hosentaschenblog.org

19 Januar 2023 - Kurze Zusammenfassung

Was für ein herrlicher Donnerstagmorgen. Aaah, der Kaffee duftet gut. Der Haferdrink ist leer, das ist aber auch das einzig kritische heute Morgen. Gut, ich habe mal wieder einen rauen Hals, aber wann ist das mal nicht so?! Ich glaube ich fange wieder an Alkohol zu trinken, in erhöhter Dosis. Der desinfiziert, damals hatte ich diese Probleme nicht. Man wird aber auch alt... aaaah, schlimm ist das. Naja, liebe Freunde der Kunst, davon lassen wir uns nicht abhalten.

Wir ihr lesen könnt bin ich mit einem ausführlichen Bericht für die Reparatur an unserem Sandero fertig. Lest euch das nicht durch wenn ihr Seelisch instabil sieht, ihr werdet es bereuen.😃️

Noch ein paar Worte zu deinem neuesten Beitrag, lieber Rainer. Den Verdacht dass es hier um nur das bisschen Holz geht habe ich gar nicht. Stell dir mal vor was es kostet die paar Bäumchen umzuwerfen, mit einem Steiger und mindestens zwei Männern deren Stundenlohn ganz nett sein dürfte. Nein, ich glaube dass es hier andere Gründe gibt. Bei meinem Arbeitgeber stand vor ein bis zwei Jahren ein neuer Gastank an. Der sollte an den selben Standpunkt wie sein Vorgänger kommen, dort standen aber auch einige Bäume. Die mussten aus Sicherheitsgründen gefällt werden damit sie bei einem Sturm keine Schäden am Tank anrichten können. Wie du siehst stehen die Bäume alle in unmittelbarer Nähe zum Gebäude. Wenn die fallen ist da erst mal Essig mit Wasserwerken. Jetzt stell dir mal die Konsequenzen vor wenn das Werk nach einem Sturm ausfällt und die Menschen kein Wasser mehr bekommen, Abwasser nicht mehr geklärt werden kann usw. Dann ist richtig Stimmung in der Bude.

Inzwischen halt Rainer mich auf meinen Lesefehler hingewiesen. Wasserkraftwerk, sowas aber auch. Dennoch, so nahe an Gebäuden stehen Bäume immer schlecht. Gut möglich dass da auch die Versicherung Auflagen macht. Man weiß es nicht, du weißt aber garantiert mehr als ich.

Ich denke daher dass dieser wichtige Lebensraum deshalb weichen musste. Das ist schade, ich bin da ganz bei dir, aber manchmal einfach nicht abzuwenden.

Hier in Lötzbeuren wurden neulich oben am Sportplatz mehrere Bäume gefällt. Die standen zwar nahe beieinander, aber es gibt keine Gebäude die bei einem Sturz in Mitleidenschaft gezogen werden können. Ich habe mich nicht informiert, vermute jetzt einfach mal dass im schlimmsten Fall vielleicht der Teerweg durch das Wurzelwerk beschädigt würde, was ich aber nicht glaube. In diesem Fall fragt man sich dann auch warum ausgerechnet diese Bäume platt gemacht werden müssen. Sie dienen nicht nur als Lebensraum, sie halten auch den ersten Wind auf der ins Dorf pfeift, diese Lücke wird mancher Anwohner jetzt zu spüren bekommen.

Es ist wie es ist, bei solchen Aktionen gibt es immer Menschen die die Gründe nicht nachvollziehen können und sich ärgern, dass Natur trotz unserer Probleme die wir zweifellos haben, so schamlos abgebaut wird.

Was diese kleine Mastodon Runde angeht, ich beobachte Alex, Henning und Holger dabei recht genau. Für mich ist das alles kein Thema, ich bin sogar der Meinung dass diese Dinge nur zu einem werden wenn wer es zu einem macht. Die äußern ja nur ihre Meinung, alles gut, Soziale Netzwerke sind halt Soziale Netzwerke. ich kann Henning's Entzugserscheinungen allerdings nicht nachvollziehen. Ich war froh als ich alles gelöscht und meine Ruhe hatte. Ich werde dieses Thema weiter verfolgen.

Auf meinen kürzlich verfassten internen Hinweis bekam ich übrigens schon eine Rückmeldung. Als ich den Artikel später noch einmal lass kam mir die Ironie, die darin enthalten sein sollte, ein wenig zu forsch rüber. Der Verantwortliche meldete sich aber super freundlich und versprach sich der Sache anzunehmen. Zur Zeit der Entstehung dieses Artikels hier gibt es noch immer vermehrt Aufrufe, ich bin aber sicher dass wir das klären werden. Über seine Rückmeldung und die Bemühung dies abzustellen bin ich jedenfalls froh. Es zeigt sich, man muss nur kommunizieren, dann lassen sich Dinge lösen. Den Vorschlag könnte ich ja mal locker an anderer Stelle bringen! *huuust*

Dann sind mir in manchen Beiträgen die positiven Rückmeldungen zu meiner Person aufgefallen, ich spreche explizit von Alex und Holger. Ihr glaubt doch wohl nicht dass ihr mich kriegt indem ihr mir den Bauch pinselt. Nein liebe Freunde, so bin ich nicht gestrickt!😎️ Ich lese bei euch beiden auch gerne und täglich mit, dadurch hab ich schon manches aus einer anderen Perspektive gesehen und das gefällt mir.

Am Wochenende mache ich wieder ein paar Mails fertig. Ehrlich! :) Eine muss ja noch nach Österreich, Teil zwei quasi. Dann warte ich noch auf eine Antwort aus der Schweriner Ecke, dies ist als Wink mit dem Zaunpfahl zu verstehen. Ich weiß gar nicht was das soll mich immer so lange warten zu lassen. Reicht es denn nicht dass ich das immer schon mit dir mache? So nicht, da gelobst du dir Besserung.

Ihr seht, ich habe gute Laune. Aus dem Grund wird jetzt auch der Rechner ausgemacht und das Haus mit metallischen Klängen beschallt. Morgen ist Freitag und ich habe schon einen ganz besonderen Titel im Kopf den ich morgen als Teil meiner #TDVUG-Reihe veröffentlichen werde.

In diesem Sinne...