Leicht - Kompakt

hosentaschenblog.org

25 Mai 2022 - Bloß nicht zu genau hinschauen. Oder doch?

Was soll man konstruktives schreiben wenn in Texas 19, neunzehn, Kinder erschossen werden?

Wie viele Familien ernährt eigentlich der Verkauf einer solchen Mordwaffe? Konnten sich wenigstens neunzehn Unbeteiligte vom Erlös den Bauch vollschlagen und einen Abend unbekümmert sein?

Von denen wollte natürlich niemand dass so etwas passiert. Niemand der Waffen baut will dass gute Menschen damit getötet werden. Darum braucht es ja auch die Waffen. Um die schlechten Menschen die gute Menschen töten zu töten. Hätte der Mörder keine Waffe gehabt hätte er sicher ein Küchenmesser genommen, eine Sense oder einen Stein. Die Hersteller sind nicht schuld an diesem Einzelfall. Im Gegenteil, im Einzelfall ist man bei den Eltern jedes getöteten Kindes.

Diesen Schaden macht niemand mehr gut. Niemand kann die Eltern, Angehörigen, Freunde, anders Beteiligte aus der Hölle befreien die sie jetzt durchleben.

Nahaufnahme von Wasserpflanzen. Miniaturlandschaft wie aus einer fremden Welt. Ein geflügeltes Insekt sucht seinen Weg.

Das Insekt auf dem Bild scheint eine geflügelte Ameise zu sein. Sie suchte sich ihren Weg in dieser befremdlichen Landschaft die man erst erkennt wenn man sich einen Moment still hinsetzt und den Dingen Zeit lässt.

Sie durchsucht jeden Winkel, ob auf der Suche nach Nahrung oder einer Bleibe weiß ich nicht. Stets umgeben von einer weiten Sumpflandschaft, eine Landschaft die in einen See oder vielleicht sogar ein Meer übergeht. Eine Insel für sich alleine in der Weite. Große Blätter und Stängel die weit in den Himmel ragen prägen das Bild. Bieten Schatten, versprechen Ruhe und einen Moment der Abkühlung.