Leicht - Kompakt

hosentaschenblog.org

01 Mai 2022 - Grillabende

Gestern hatten wir Besuch von einem Freund und Arbeitskollegen meinerseits, diesem einen der jetzt mit einer Brasilianerin zusammen ist. Wir hatten uns zum grillen verabredet was echt geil war. Es gab Schwenker, Bauchscheiben und Käse bzw. Pizzawürstchen. Meine Frau hat einen grünen Salat mit Gurken, Tomaten und Radieschen gezaubert. Und einen Mohrrübensalat, den müsstet ihr mal probieren. Der besteht aus zerkleinerten Mohrrüben und reichlich Knoblauch, richtig geile Kiste. Wenn der Knoblauch frisch und der Salat etwas durchgezogen ist hat das ganze richtig Bums und garantiert frischen Atem über Stunden. :)

Mein Kollege verfügt über eine bemerkenswerte Eigenschaft die wir scherzhaft den "Habeck-Effekt" nennen. Ich erinnere nur an die jüngsten Ausführungen des Herrn Habeck in Sachen Wasserbett, in der Art läuft es bei ihm auch ab. Als er gestern versuchte meinem Sohn etwas klar zu machen verstrickte er sich in... ich weiß gar nicht wie man das nennen soll... er holt ziemlich weit aus. Ziemlich. Ich bin mir nicht sicher ob er am Ende überhaupt noch weiß wo er angefangen hat. Mein Sohn und ich grinsten uns verstohlen ein wenig zu, im Anschluss fasste ich das ganze mit wenigen Worten noch einmal zusammen. Ich mag den Mann wirklich sehr, es braucht einfach einen langen Atem. Meine Frau meinte auch gestern Abend dass der gar kein Ende mehr findet wenn er erstmal angefangen hat etwas aufzudröseln.

Schwarz-weiß Aufnahme von vier Lämmern der Sorte Jakobsschaf, vor einer Plane stehend.

Teil dieser schönen Runde war die Beschwerde meines Großen über seine Zöglinge in der Schule, die nichts annehmen würden. Er hilft dort als Schülerassistent Fünftklässlern bei ihren Hausaufgaben. Nach seiner Aussage sind da viele Dumpfbacken dabei, die sich vor allem durch ihre hohe Beratungsresistenz hervorheben. Das ärgert den Großen selbstverständlich ziemlich, seine eingebrachte Energie verpuffe geradezu.

Wir haben ihm klar gemacht dass er nicht alle mitnehmen kann. Wenn jemand nicht lernen will wird er nicht lernen, so einfach ist das. Wenn die Chemie nicht stimmt ist es das gleiche. Man kann sein Wissen und seinen Willen nur anbieten, darauf ob beides auf fruchtbaren Boden fällt hat man letzten Endes kaum Einfluss. Nicht vergessen werdend dürfen die Auswirkungen der Pandemie, die sich natürlich negativ auf den Lernstand der meisten Schüler ausgewirkt haben. Das Schüler nicht mehr in der Lage sind einfache und einfachste Rechenaufgaben zu lösen mag manch einer auch auf die üblichen Gründe abwälzen. Die kommende Generation ist schließlich immer dümmer als die vorangegangene.

Ein wenig profitiere ich auch vom Besuch. Da er inzwischen sein Haus verkauft und sich eine kleine Wohnung zugelegt hat bleibt ihm zwangsläufig weniger Platz. Er braucht auch vieles von dem was er früher angehäuft hat einfach nicht mehr, was mir ganz gelegen kommt. Er will mir eine Tischkreissäge schenken. Die wäre schon etwas älter, aber noch immer gut in Schuss. Das Blatt müsste ich schärfen, was kein Problem darstellen sollte. Eine Tischkreissäge wollte ich mir schon länger zulegen. Hier und da fällt doch immer eine Kleinigkeit an und mit diesem Schätzchen sollten Zuschnitte zukünftig schneller vonstattengehen. Ich bin gespannt, morgen nach der Arbeit fahre ich zu ihm.

Desweiteren ist geplant einen entspannten ersten Mai zu verleben. Was bereits ankam war die Rechnung meines Hosters, denn das Blog wird die Tage bereits ein ganzes Jahr alt. Bis es soweit ist vergehen noch ein paar Tage, genug Zeit also um mindestens noch einmal zu grillen.