hosentaschenblog.org

Ein Säckel voller Geschichten

22 September 2021 - Bänderriss, Filterlisten und Spiele

Heute Morgen habe ich es bereits während der ersten Arbeitsstunde geschafft mir am rechten Fuß einen Bänderriss einzufangen. Ich habe ein recht kleines Loch im Boden übersehen und bin umgeknickt, der Rest ist bekannt. Jetzt bin ich bis auf weiteres krank geschrieben. Der Fuß schmerzt im Moment ziemlich, an laufen ist nicht zu denken und so bewege ich mich auf einem Bein hüpfend durch die obere Etage. Nach unten gehe ich gar nicht erst.

Die Schmerzen sind eine Sache. Was mich kirre macht ist die Langeweile. Zwar kann ich mich am PC ablenken, da ich aber nicht ewig sitzen kann und Positionswechsel relativ schwierig sind ist das auch nur so halb befriedigend. So ein Tag kann ja auch ziemlich lang werden wenn man sich so gar nicht bewegen kann.

Ironischerweise dachte ich gestern Abend noch so: Wenn ich die Tage Zeit bekomme nehme ich mal meine Filterliste auseinander! Die Rede ist von einer Domainliste mittels der Dnsmasq sämtliche Verbindungsanfragen im Netzwerk filtert und bei Treffern blockt. Kennen wohl die meisten, am ehesten unter dem Begriff pihole. Für jene die sich jetzt fragen was der Zweck des ganzen ist, es geht um Tracker, unerwünschte Werbung etc. In dieser Liste sind Domains wie zb. google.de eingetragen. Wenn ein Gerät nun versucht eine Verbindung zu eben jener Domain aufzubauen wird diese ins Nichts umgeleitet, es kommt keine Verbindung zustande. Das spart Datenvolumen/Geld, schont die Umwelt ( weil nicht aufgebaute Verbindungen erst gar nicht bearbeitet werden was Energie spart ) und macht die Nutzung der Endgeräte viel angenehmer. Ja, und die Liste knöpfe ich mir die Tage mal vor. Da sind viele Einträge drin die raus können da ich sie so nicht brauche weil z.B. Subdomaineinträge usw. Aber dazu später mehr, wenn ich sie fertig habe biete ich sie zum Download an.

Auf dem neuen Heimserver läuft Minetest wie erwartet viel angenehmer. Ich glaube ich erstelle mal eine Seite mit zusammengetragenen Wissen. Die Anlaufstellen im Internet sind zwar zahlreich, trotzdem fehlt mir da das Aha Erlebnis wie zum Beispiel wie im ubuntuusers Wiki. Langsam klappt es aber mit der Umsetzung, man muss sich halt auch reinfinden.

Mir kriecht der Schmerz die Wade hoch, es wird Zeit für einen Positionswechsel. Ins Bett. Morgen gibt es sich wieder mehr. Habt es gut, versucht in einem Stück zu bleiben!


Du möchtest einen Kommentar hinterlassen? Oder mich etwas wissen lassen, gerne auch verschlüsselt? Dann schreib mir eine E-Mail an hosentaschenblog[at]mailbox.org . Bitte beachte dabei folgende Vorgehensweise und den Datenschutzhinweis.